• TROCKNUNGSVORGANG FERNÜBERWACHEN UND -STEUERN MIT SUPERVISION® 2.0

  • UNBEGRENZTE MÖGLICHKEITEN

    Ferngesteuerte Überwachung des Trocknungsvorgangs spart Zeit, Geld und Energie

    Jetzt kompatibel mit dem 5G-Netz.

    SuperVision® 2.0 ist ein einzigartiges Steuerungs- und Überwachungssystem, das mit dem 5G-Netz kompatibel und damit eine bahnbrechende Neuheit für die Branche ist. Intelligente, hochwertige Sensoren und eine benutzerfreundliche Steuerungsplattform ermöglichen die Überwachung und Steuerung des Trocknungsvorgangs per Handy, Tablet oder Computer aus der Ferne.

    Da das System die volle Kontrolle über den Luftentfeuchter gewährleistet, lassen sich optimale Ergebnisse erzielen. SuperVision® 2.0 kann mit allen Entfeuchtern, Turbinen und Wasserabscheidern der ES-Reihe von Corroventa verwendet werden. Jede Systemeinrichtung kann bis zu acht Geräte steuern. SuperVision® 2.0 ist die ideale Lösung für das Trocknungsergebnis, die Gesamtwirtschaftlichkeit und die Umwelt.

  • Steuern, überwachen und messen von Ihrem Standort aus

    In der Regel kann der ordnungsgemäße Verlauf des Trocknungsvorgangs nur vor Ort kontrolliert werden. Und am Einsatzort ist meist nicht klar, ob die Luftentfeuchter laufen oder nicht und ob Änderungen an den Einstellungen notwendig sind. SuperVision® 2.0 ist die Lösung. Da der Trocknungsvorgang fernsteuert wird, müssen Sie keine unnötigen Kilometer zum Einsatzort zurücklegen. Geringere Fahrtzeiten ermöglichen eine effektiv genutzte Arbeitszeit, ohne dass der Arbeitstag länger wird. Sie arbeiten zeiteffizienter und umweltfreundlicher.

    Volle Kontrolle über den Trocknungsvorgang

    SuperVision® 2.0 ist ein ausgeklügeltes und benutzerfreundliches System, mit dem der Trocknungsvorgang von einem Smartphone, Tablet oder Computer aus überwacht und unterstützt werden kann. Mit dem System haben Sie die volle Kontrolle über den Trocknungsvorgang – egal, ob Sie die Produkte von Corroventa täglich verwenden oder Vertreter einer Versicherung sind.

  • SuperVision 2.0 trägt zur Verringerung der Umweltauswirkungen bei

    Supervision 2.0 liefert korrekte, aufzeichnungsfähige und faktengestützte Berechnungen des Energieverbrauchs.

    Das System ermöglicht die tägliche Überwachung bzw. Anpassung von Projekten. Mit dem System können Trocknungstechniker mehrere Projekte gleichzeitig und mit geringerem Zeitaufwand betreuen, da sie weniger Zeit im Auto verbringen. Dadurch wird die Anzahl der gefahrenen Kilometer erheblich reduziert. Außerdem wird der Trocknungsvorgang zum optimalen Zeitpunkt beendet, was Energie und weitere Kosten spart.

  • Intelligente Sensoren – jetzt auch für die Messung in Beton

    Mit dem Upgrade auf SuperVision 2.0 umfasst das System jetzt einen neuen RHT-Sensor zur Messung der relativen Feuchtigkeit. Dieser Sensor löst den bisherigen RHT-Sensor ab. Er verfügt über dieselben Grundfunktionen, aber die neue Generation bietet eine noch bessere Qualität und Zuverlässigkeit. Darüber hinaus ist optional ein Hochleistungs-HP-RHT-Sensor erhältlich. Dieser ermöglicht die Messung der relativen Luftfeuchtigkeit in Beton über längere Zeiträume hinweg.

Wie funktioniert SuperVision®?

  • Datenerfassung

    SuperVision® sammelt Daten über den Trocknungsprozess über ein Gateway. Das Gateway wird über ein Einzelkabel vom Trockner mit Strom versorgt.

  • Darstellung

    Die vom Gateway gesammelten Informationen werden auf einem Web-Server gespeichert und auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet dargestellt. SuperVision® ermöglicht es Ihnen, Daten in Echtzeit zu analysieren und Einstellungen, Modi, Sollwerte und vieles mehr zu verändern – egal wo Sie sich gerade befinden und egal zu welcher Uhrzeit.

  • Überwachung und steuerung

    In der Statistik-Ansicht kann der Nutzer problemlos individuelle Tabellen und Diagramme basierend auf den Daten
    der drahtlosen Sensorknoten erstellen. SuperVision® ermöglicht es dem Nutzer auch, individuelle Berichte für Versicherungsunternehmen zu erstellen und zu exportieren.

PRODUKTE DER ES-FAMILIE